Quantenheilung

Was ist Quantenheilung?
Die 2. Punkt Methode.

Die Quantenphysik sagt, dass alles im Universum aus dem gleichen „Stoff“ besteht, nämlich aus Energie, genauer gesagt aus elektromagnetischer Schwingung. Ein Baum, ein Stuhl oder der menschliche Körper bestehen aus verdichteter Energie. Sie sind aus Materie und daher greifbar. Feinstoffliche Energie wie Luft, Wolken, unsere Gedanken oder Träume sind nicht greifbar. Trotzdem ist alles EINS. Alles ist Schwingung und Licht. Wenn alles „in Ordnung“ ist, schwingt alles harmonisch. Doch können Ereignisse dazu führen, dass die Schwingungen disharmonisch werden. Mit Hilfe der Quantenheilung können sie wiederhergestellt werden. Quanten sind winzige Energiepakete, die sich als Wellen und als Teilchen verhalten können. Und weil diese Möglichkeiten vorhanden sind, wird das Quantenfeld, auf welches wir in der Materie stossen, auch als ein Feld reiner Potentialität bezeichnet. Dieses Quantenfeld ist ein Feld von unendlichen Möglichkeiten.

Materie als ein in Strukturen verdichtetes Lichtgewebe zu verstehen. Lebe dein Potential!

Kannst du dir das vorstellen? Es gibt beeindruckende Experimente in der Physik und eins der schönsten ist der Doppelspaltversuch. Durch diese Erkenntnisse sind u.a. intelligente Menschen auf die zwei-Punkt Methode gestossen.

Man berührt eine Stelle am Körper, die «in Unordnung» ist, während man gleichzeitig eine andere Stelle berührt, die «in Ordnung» ist. In dem Moment findet der Prozess der Verschränkung statt. Beide Punkte synchronisieren sich und «die Ordnung» wird wieder hergestellt.

Es wird keine Energie übertragen, es wird lediglich ein Impuls gesetzt, der die Selbstheilungskräfte in Gang setzt.

Das Matrixbewusstsein ist ein Feld voller Informationen, in dem alles gespeichert ist. Gefühle, Glaubenssätze, Gedanken, Erlebnisse, Wünsche und vieles mehr. Wir finden Informationen über unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Alles ist potentiell erhalten. Die Anwender der Quantenmethode sprechen von reinem BE-WUSSTSEIN bzw. GE-WAHR-SEIN, weil dieses Feld alles verbindet.

Worauf richten wir «unseren Scheinwerfer»?

Alle Möglichkeiten für eine «verbesserte Realität» sind in unserer Matrix vorhanden.

Wenn der Verstand und die Seele in Resonanz gehen, d.h. wenn beide etwas Gleiches erkennen, dann manifestieren wir das in die Realität.

Die Einstellung oder das Gefühl zu einem Thema kann sich verändern durch diese Methode. Gesetzte Ziele, Situationen im Beruf oder in Beziehungen- auch körperliche, emotionale und andere Lebensthemen (Angst, Traumata oder Gedankenmuster) können transformiert werden.

Alle Matrix Methoden haben ihren Ursprung in den hawaiianischen Huna-Lehren. Diese alten Lehren wurden mit den Erkenntnissen der Quantenphysik verbunden.

Auf Wunsch wende ich diese effektive Methode sehr gerne bei Einzelsitzungen an.

Ich habe einen kleinen Tropfen Wissen in meiner Seele.
Lass ihn eingehen in dein Meer.
Rumi

Spannende Literatur zu diesen Themen:

Gregg Braden, koha verlag Im Einklang mit der göttlichen Matrix

Siglinda Oppelt, arkana Das Licht in dir

Ulrich Warnke Quantenphilosophie und Interwelt

Dieter Broers Der MATRIX CODE