Reiki 2

Ausbildung

Im zweiten Grad Reiki geht es um die mentale Ebene. Es ist ein intensives 2-tägiges Seminar. Du lernst drei Symbole und ihr Wirkungsfeld kennen und die passenden Mantras dazu. Danach kannst du Fernbehandlungen geben.

Ausbildungsziele

Du lernst Reiki Anwendungen auf mentaler Ebene zu geben.

Du kannst Situationen, Räume und Menschen fernbehandeln.

Du kennst drei Reiki-Symbole und die dazugehörigen Mantras.

Praktische Anwendungen im Alltag

Verantwortungsbewusstsein und Lebensregeln

Nach diesen beiden Seminartagen bist du ausgebildet, Menschen Fernbehandlungen zu geben oder Situationen, welche Unterstützung brauchen (z.B. vor einer Operation), in Fernbehandlungen zu stellen zugunsten aller Beteiligten.

Daten

Freitag/Samstag 27./28. Nov. 2020

Zeiten:
9:30 bis 12:00 und 14:00 bis 16:30

Kosten:
Fr. 580.– inkl. Ausbildungsunterlagen, Diplom und Pausenverpflegung

Was ist Reiki?

Rei bedeutet universell und allumfassend, Ki bedeutet Energie/Licht

Reiki ist eine sehr alte Heilkunst, die in Japan Ende des 19. Jh. von Dr. Mikao Usui wieder entdeckt wurde. Reiki ist die japanische Bezeichnung für diese Lebensenergie. Dies ist die unerschöpfliche Energie im Universum, aus dem alles Leben entsteht und wächst. Die heilenden Strahlen dehnen sich während einer Behandlung im Körper aus, dabei durchfluten sie kränkelnde oder blockierte Stellen und erinnern an die natürliche und gesunde Ordnung. Die Heilungsvorgänge werden in ganzheitlichem Sinn eigeleitet.

Reiki bedeutet dem Licht auf der Spur zu sein; im täglichen Leben, zuhause, an der Arbeit, in Beziehungen, in Heilungen und dieses überall zu integrieren.

Reiki strömt durch das Herz und ist somit eine Kraft der Liebe. Sie erweckt und stärkt all das, was bereits als Anlage in dir vorhanden ist. Reiki stellt zusätzliche Lebenskraft zur Verfügung, die hilft Energien auszugleichen. Im Usui System des Reiki wird die heilende Kraft durch das Auflegen der Hände in den Körper weitergegeben. Auf unserer Haut befinden sich Millionen von Nervenzellen. Warme und sanfte Berührungen kann die neuronale Unruhe lindern und wir können Leichtigkeit und ein tiefes, liebevolles Gefühl für uns selbst erfahren. Voraussetzung dass die Reiki-Berührung bewusst erfolgt. Diese heilende Berührung kann sich über verschiedene Schichten ausbreiten von der körperlichen, sinnesgemässen, emotionalen und mentalen bis zur höheren Bewusstseinsebene.

Reiki unterstützt auch medizinische Behandlungen.

Reiki ist leicht zu lernen und anzuwenden.

Reiki wird in meinen wunderbaren Räumen in kleinen Gruppen in fünf Stufen vermittelt:

Stufe 1 erster Grad auf der körperlichen Ebene

Stufe 2 zweiter Grad, dabei geht es um Fernbehandlungen und die Gedankenkraft

Stufe 3 dritter Grad ist die grosse Verstärkung zur eigenen Meisterschaft

Stufe 4 Reiki-Lehrer, wer sich berufen fühlt, kann sich zum Lehrer ausbilden lassen

Stufe 5 Reiki-Lehrer-Ausbildnerin, beinhaltet das ganze System zum Weitervermitteln

Es empfiehlt sich innerhalb von zwei bis drei Jahren, sich bis zum Reiki Meister ausbilden zu lassen. Dies beinhaltet einen grossen spirituellen Wachstumsschritt.

Für mich war es eine der grössten Schritte in meinem Entwicklungs- und Wachstumsprozess. Wer Reiki lernt, hat für seinen ganzen Lebensweg ein Instrument zur Verfügung, welches er/sie für sich persönlich und für andere jederzeit anwenden kann.

Es gibt viele praktische Anwendungen im Lebensalltag, welche eingeübt werden. In Weiterbildungen gibt es Möglichkeiten, diese zu vergegenwärtigen, gewahr zu werden und vertiefen.

Probiere es aus und lass dich überraschen.